Willkommen auf der Webseite der Dorfgemeinschaft Müssen-Billinghausen. Hier finden Sie allerlei Informationen rund um das Jubiläum.

News

19.05.15
Landrat offiziell zu Jubiläumsfeierlichkeiten eingeladen
Übergabe der Chronik im Kreishaus
Jüngst haben die Verantwortlichen der Dorfgemeinschaft Müssen-Billinghausen den Landrat des Kreises Lippe, Friedel Heuwinkel, zu den Feierlichkeiten vom 19. bis 21. Juni 2015 eingeladen.

Dabei wurde dem Kreisoberhaupt auch die Chronik zum 800-jährigen Bestehen Billinghausens überreicht.

Dieser zeigte sich bestens über das Thema informiert und freut sich - wie alle Mitglieder der Dorfgemeinschaft - auf drei "Feiertage" in Billinghausen.



______________________________________________________
11.05.15
Jubiäums-Chronik fertiggestellt
Verkauf hat begonnen
Sie ist fertig, die Chronik. Im Juni gibt es die Festlichkeiten 800 Jahre Billinghausen. Monatelang wurde recherchiert befragt gesammelt und zusammengestellt. 240 Seiten umfasst das Werk, in dem die Ortsgeschichte über Billinghausen, Vereine, Institutionen, Bauernschaft und vieles mehr aufgeführt und dokumentiert ist.

Interessenten können die Chronik im REWE-Markt Schmidt, der Bäckerei Schröder und in der 3. Halbzeit käuflich für 9,50 Euro, mit Tasche für 10,00 Euro erwerben.

Quelle: Fabian Pohl

Programm

Freitag, 19.06.2015

16:30 Uhr:
Enthüllung des Gedenksteins am Wasserhäuschen (Ecke Kammerweg/Billinghauser Str.)

17:00 Uhr:
Festveranstaltung im Festzelt

21:00 Uhr:
Disco in der Sporthalle

Samstag, 20.06.2015

12:00 Uhr:
Oldtimerausstellung auf dem Sportplatz

13:00-17:00 Uhr:
Buntes Programm mit Musik, Sketchen, Spielen für Kinder und der Lila Bühne

15:00 Uhr:
Kaffee und Kuchen im Festzelt und der 3. Halbzeit

17:00 Uhr:
Generationsübergreifendes Musical des Kirchenchores Stapelage und Gruppen aus der Dorfgemeinschaft in der Sporthalle

19:30 Uhr:
Billinghauser Abend im Festzelt mit Biergarten und Holzschuhtanz

Sonntag, 21.06.2015

10:00 Uhr:
Gottesdienst in der Sporthalle

14:00 Uhr:
Festumzug durch Billinghausen

15:30 Uhr:
Kaffee und Kuchen im Festzelt und der 3. Halbzeit, Ausklang

Für das leibliche Wohl ist an allen Festtagen gesorgt.

Festumzug

Anmeldung und weitere Informationen unter billinghausen800@gmx.de
Route: ca. 3 km, Start voraussichtlich am Neudörnweg (nähere Infos folgen)

Geschichte Billinghausen

Der Ortsname Billinghausen wurde 1215 erstmals urkundlich erwähnt, und zwar als "Billygissen". Dies hat Friedrich Brand nachgewiesen in seiner 1967 in Detmold erschienenen Untersuchung "Zur Genese der ländlich-agraren Siedlungen im lippischen Osning-Vorland". Diese verdienstvolle Schrift ist im normalen Buchhandel nicht mehr, wohl aber noch in verschiedenen Antiquariaten erhältlich. Im Mittelalter wurde das Leben auf den Höfen in Billygissen vor allem durch die Landwirtschaft geprägt, was nicht weiter verwundert. Davon zeugen zudem historische Urkunden und Aufzeichnungen. Die Bauerschaft Billinghausen zählte 1911 rund 725 Einwohner. Zum 1. Januar 1970 kam die bis dahin selbstständige Gemeinde Billinghausen, in der damals nach den Unterlagen des Statistischen Landesamtes Nordrhein-Westfalen 1.428 Menschen wohnten, als Ortsteil zur neu gegründeten Stadt Lage. Heute leben in Billinghausen ca. 2.000 Einwohner. Quelle: Postillon vom 05.03.2014, http://www.postillon.com/

Chronik

Sie ist fertig: die Chronik. Im Juni gibt es die Festlichkeiten 800 Jahre Billinghausen. Monatelang wurde recherchiert befragt gesammelt und zusammengestellt. 240 Seiten umfasst das Werk, in dem die Ortsgeschichte über Billinghausen, Vereine, Institutionen, Bauernschaft und vieles mehr aufgeführt und dokumentiert ist.

Interessenten können die Chronik im REWE-Markt Schmidt, der Bäckerei Schröder und in der 3. Halbzeit käuflich für 9,50 €, mit Tasche für 10,00 € erwerben.
© Dorfgemeinschaft Müssen-Billinghausen 2015 - Impressum